SprInt - Portal für Sprach- und Integrationsmittlung in Leipzig

Migrantinnen und Migranten fühlen sich von Behörden, Schulen, medizinischen Einrichtungen und sozialen Diensten häufig nicht richtig verstanden. Umgekehrt sind sich auch diese Institutionen oft nicht sicher, ob die Migrantinnen und Migranten alles richtig verstehen und alle Fragen abschließend geklärt werden konnten. 

Das Ziel von SprInt ist es, Menschen anderer kultureller Herkunft den Umgang mit Institutionen und Behörden zu erleichtern und so zu eine gesellschaftlichen und kulturellen Integration beizutragen.

Die Stadt Leipzig ermöglicht kommunalen Einrichtungen im Bildungs-, Sozial- und Gesundheitswesen, wie zum Beispiel Schulen, Kindergärten und Horten die kostenlose Unterstützung durch SprInt. Es stehen im Projekt momentan 54 SprachmittlerInnen zur Verfügung, die in über 20 Sprachen dolmetschen können und die interkulturelle Kenntnisse zu den jeweiligen Kulturregionen mitbringen.

Weitere Informationen sowie das Anforderungsformular finden Sie auf der Webseite www.international.raa-leipzig.de des RAA Leipzig e.V. Verein für Interkulturelle Arbeit, Jugendhilfe und Schule.

Letzte Aktualisierung: 19.04.2017
Über uns
Impressum
Datenschutz
Newsletter
Kontakt
Ein Projekt des Medienkulturzentrum Dresden e.V. - Fachlich und finanziell unterstützt durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus, das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz - Sächsisches Landesjugendamt und den Kommunalen Sozialverband Sachsen