Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz "Rohmilch: Abkochen schützt vor Infektionen"

Im II. Quartal 2017 kam es wiederholt zu Häufungen von Magen-Darm-Infektionen bei Kindern nach Ausflügen zum Bauernhof durch den Verzehr von Rohmilch. Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz weist daher darauf hin, dass bei derartigen Ausflügen von Kindergruppen darauf geachtet werden sollte, dass nur ausreichend erhitzte Rohmilch verzehrt wird. Die Milch sollte auf keinen Fall direkt aus dem Milchautomaten ohne vorheriges Erhitzen getrunken werden.

Hier finden Sie die vollständige Medieninformation des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz

Letzte Aktualisierung: 27.07.2017
Über uns
Impressum
Datenschutz
Newsletter
Kontakt
Ein Projekt des Medienkulturzentrum Dresden e.V. - Fachlich und finanziell unterstützt durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus, das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz - Sächsisches Landesjugendamt und den Kommunalen Sozialverband Sachsen